Etappen-Rennen: 2021 beginnt mit Absagen, Verschiebungen und Umstrukturierungen

Die beiden spanischen Etappen-Rennen im Januar, das Lanzarote 4 Stage Mountainbike Race und das Costa Blanca Stage Race wurden verschoben. In Griechenland finden Anfang März acht Ein-Tages-Rennen statt zweier Etappen-Rennen statt

Zehn Tage vor dem Start haben die Veranstalter des „Club La Santa 4 Stage Mountain Bike Race Lanzarote 2021“ die Reißleine gezogen. Nachdem sie noch im Dezember mit Sonderangeboten bei des Übernachtungspaketen im vor allem bei Triathleten bekannten Club La Santa an der Nordwestküste der Kanareninsel geworben hatte, flatterte heute Morgen die Absage ins Postfach. Neben der verspäteten Öffnung der Hotelanlage (erst am 03.03.2021) liegt nun eine Entscheidung der kanarischen Gesundheitsbehörden zugrunde, die die Bedeutung des 17. 4-Stage MTB Race Lanzarote heruntergestuft haben – bis zum 24. Januar. Das Etappenrennen sollte am 23. Januar 2021 starten. „Wir haben in den letzten Monaten hart daran gearbeitet, eine einmalige Erfahrung in diesem mittlerweile historischen Event unter diesen außergewöhnlichen Umständen, denen wir uns derzeit gegenübersehen, zu ermöglichen. Es war für uns immer oberste Priorität, ein Maximum an Sicherheit für alle Teilnehmer und zu allen Zeiten zu gewährleisten und entsprechende Abläufe zu planen“, heißt es in der Pressemitteilung des Veranstalters. „Jetzt arbeiten wir eng mit den Behörden zusammen, um so bald wie möglich die neuen Daten für das Rennen noch 2021 nennen zu können.“ Teilnehmer könnten kostenlos umbuchen oder ihre Startgebühr zurückerstattet bekommen.
Noch nicht aktualisiert: https://www.clublasanta.com/de/sport-bewegung/veranstaltungen/4-stage-mountain-bike-race-lanzarote/4stagemtb

Bereits vor ein paar Tagen hat auch das Costa Blanca Stage Race, das für 28. – 31. Januar 2021 geplant war, eine Verschiebung ins Frühjahr angekündigt: es soll jetzt vom 15. – 18. April 2021 stattfinden, also nach den Osterferien. Auch hier bietet der Veranstalter eine kostenlose Umbuchung oder eine Rückerstattung der Startgebühr an.
Details: https://costablancabikerace.net/en/cbbr-date-change-2021/

Michalis Hadjioannou hat uns vor ein paar Tagen mitgeteilt, dass das Cyprus Sunshine Epic  2021 nicht wie geplant stattfinden kann: „Höchstens als lokales Rennen.“ Zypern hatte Ende Dezember extrem hohe Infektionszahlen. „Aber wir glauben auch, die Auswirkungen der Änderungen im UCI-Reglement zu spüren.“ Seit 1. Januar 2021 zählen Etappenrennen nicht mehr zur Cross-Country-Weltrangliste, sondern zur neue geschaffenen Marathon-Weltrangliste. Man kann sich bei Etappenrennen nicht mehr für die Weltcups qualifizieren oder sich eine bessere Startposition bei internationalen Rennen erkämpfen: „Wir hatten bisher hauptsächlich XCO-Fahrer als Starter“, erklärt Hadjioannou.
Keine Details: https://www.activatecyprus.com/cyprus-sunshine-epic-event

Aus diesem Grund erfolgte wohl auch die „Absage“ der Stage Race Serie auf der griechischen Insel Salamina vor den Toren Athens. Allerdings sind die Veranstalter um Nantja Faka schnell auf einen neuen Weg eingeschwenkt: statt zwei Ein-Tagesrennen und zwei je viertägigen Etappen-Rennen (zusammen also insgesamt zehn Renntagen) binnen zwei Wochen, bieten die Griechen nun acht Einzelrennen vom 27.02.-14.03. an, von 2x C3 (als Short Race (XCC)) und 3x C2, bis hin zu 2x C1 und sogar einem HC-Rennen, sodass mit acht Siegen immerhin 330 UCI-Punkte für die Cross-Country-Weltrangliste erobert werden könnten. Allerdings hat die Umstrukturierung einen erheblichen Haken für schwächere Fahrer: Gab es bei den Etappenrennen Punkte bis zum 40. Platz (SHC) bzw. immerhin noch einen Punkt beim 30. Platz bei einem S1-Rennen, muss man in der Elite-Klasse bei Ein-Tages-Rennen mindestens unter die Top25 (HC) bzw. sogar Top15 (C1) fahren, um wenigstens einen einzigen Punkt zu ergattern.
Details: https://www.alterbiketours.gr/

Wie geplant stattfinden soll nach Auskunft auf der Homepage und des UCI-Kalenders soll als erstes Etappenrennen in Europa und sogar erstmals mit HC-Status das Mediterranean Epic, gut 80 km nördlich der spanischen Stadt Valencia. Bis zum Start am 11. Februar 2021 ist noch genau ein Monat. Allerdings sind bereits vor Weihnachten die Corona-Infektionszahlen in der Region Valencia deutlich gestiegen, so dass auch hier noch zu befürchten steht, dass die Behörden die Durchführung des Rennens kurzfristig untersagen.
Details: https://www.mediterraneanepic.com/en/

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com